Uruguay

Nach dem Arbeitseinsatz in den USA und in Mexiko, flogen wir wieder nach Uruguay zurück.

Dort wartete unser Bus mit einer Überraschung auf uns. In der Zeit als wir weg waren, haben sich Mäuse im Bus eingenistet. Finden konnten wir keine mehr, aber dafür hinterliessen sie ein Desaster. In Patricias Kleiderschrank hatten sie viele Kleider angefressen. Auch sonst war einiges angebissen, verschissen oder verpisst.

So verbrachten wir die ersten Tage damit, dass ganze Fahrzeug auszuräumen, zu waschen und zu putzen.

Colonia del Sacramento

Als alles wieder bereit war, fuhren wir zuerst nochmals in Richtung Westen in das kleine Kolonial Dorf Colonia del Sacramento. Hier konnten wir schöne alte Häuser, Gassen und Festungen bestaunen.
Zuvor fuhren wir noch durch Colonia Suiza. Aber mit der Schweiz hatte dies nichts zu tun.

Montevideo

Auf der Rückfahrt besuchten wir den Fischmarkt in Montevideo und konnten den Seelöwen zuschauen, wie sie geduldig auf den Fischabfall am warten waren.


Ostküste

Die Fahrt führte uns an der Ostküste weiter, hier gab es viele kleine und schöne Dörfer zu besuchen, schöne Strände und eine alte Festung.

Leider war es immer noch sehr kalt und wir fuhren zügig durch, um schnell in den Norden und so in die Wärme zu kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

clear formPost comment