Küste nach Panama City und Reparaturen

Unser erster Halt auf dem Weg nach Panama City führte uns an den Strand Las Lajas. Der Strand war eigentlich nicht schlecht, leider gesäumt von modernen Hotels und damit sehr schlecht zugänglich. Wir platzierten uns auf einem Parkplatz bei einem Restaurant. Am nächsten Tag machten wir einen kleinen Spaziergang am Strand, wo wir die schönen grossen Wellen bestaunen konnten. Ansonsten hat uns der Strand nicht fasziniert.

Boquete

Boquete liegt etwa auf 1000m über Meer umgegeben von grünen Hügeln (Bergen) und dem Vulkan Baru. Die kleine Stadt wird von vielen ausländischen, aber auch lokalen Touristen besucht. Dementsprechend hat es viele Geschäfte und viele Restaurants.

San Gerardo de Dota

Der Weg nach San Gerardo de Dota führte uns über das sehr schöne Gebirge südlich von San Jose. Unser Bus musste etwas arbeiten um auf die rund 3000m zu kommen. Das Tal von San Gerardo de Dota wird nicht von unten nach oben angefahren, sondern von oben nach unten. Heisst: als wir auf 3000m waren, fuhren wir herunter in das Tal. Die Strasse war sehr eng und ausserdem sehr steil.